Sustainability not only image

Sustainability not only image

Strategien zur Integration von nachhaltigem Handeln und Denken in die Corporate Identity von mittelständischen Unternehmen

Der Grundsatz aus der Forstwirtschaft „Nicht mehr zu verbrauchen oder zu ernten als nachwachsen kann” hat bis heute eine Relevanz für unser Wirtschaften. Auch in mittelständischen Unternehmen sollte mit dieser gesellschaftlichen Verantwortung bewusster umgegangen werden. Um dies umzusetzen, ist die Integration von nachhaltigem Handeln und Denken in die Unternehmensleitlinien – Corporate Identity – essenziell.

Durch literaturbasierte Untersuchungen und geführte Experteninterviews soll eine Hilfestellung zur Umsetzung für mittelständische Unternehmen entstehen. Es werden Gedankenanstöße, Instrumente und Veränderungen im eigenen Wertekonstrukt  benötigt. Denn wenn der Wandel im Kopf beginnt, kann der Wandel auch umgesetzt werden.

Im Rahmen dieser Arbeit ist ein Kartenset mit dazugehörigem Booklet entstanden. Der Bereich Nachhaltigkeit soll somit weniger lehrhaft und stattdessen „Stück für Stück” vermittelt werden. Der Fokus liegt dabei auf der Auseinandersetzung und dem Hinterfragen des Verhaltens und der Abläufe im Unternehmen. Durch offene und geführte Fragen ist der Leitfaden multifunktional nutzbar und zeigt mögliche Lösungsansätze auf. Mittelständischen Betrieben in Deutschland wird somit ein Wegweiser an die Hand gegeben, um ihre eigenen Ziele und Vorstellungen mit dem Thema Nachhaltigkeit zu vereinen. Diese Besinnung auf das Wesentliche soll somit auch während des Alltagsgeschäfts möglich sein. // von Jessica Brenzlau

Weitere Masterarbeiten