Leadership im Kontext kreativer Prozesse

Leadership im Kontext kreativer Prozesse

Anforderungen an Führungskräfte in der Kreativbranche im Spannungsfeld zwischen Mitarbeiter- und Unternehmensinteressen

Die Thesis hat sich zum Ziel gesetzt, herauszuarbeiten, welchen Beitrag Führungskräfte in der Kreativbranche leisten können, um ihre Teams effektiv bei der Erreichung von Unternehmenszielen zu unterstützen, und welche Faktoren einen entscheidenden Einfluss haben. Dazu konnten eine Reihe von Anforderungen an Führungspersonen aus Literatur und insgesamt sechs Leitfadeninterviews abgeleitet werden. Als weiteres Themengebiet wurde das Vertrauensverhältnis zwischen Führungskraft und Teammitgliedern identifiziert und anhand der Literatur und Interviews beleuchtet. Es wurde herausgearbeitet, dass es ohne Vertrauen unmöglich ist, Teams effektiv zu führen. Diese Erkenntnis gilt nicht nur die Kreativbranche, sondern für praktisch alle Bereiche. 

Der Aufbau von Vertrauen zwischen Team und Führungskraft gelingt effektiv, wenn es letztere frühzeitig schafft, eine positive Verbindung auf der persönlichen Ebene mit jedem Mitarbeitenden herzustellen. Zudem können fachliche Kompetenz, berechenbares Handeln und die Einbeziehung von Teammitgliedern in Entscheidungsprozesse diesen Aufbau unterstützen. Teambuildingmaßnahmen vermögen es, diesen Prozess zu beschleunigen. Anhand dieser Erkenntnisse wurde ein Methodenkoffer für die Zielgruppe neu eingestellter Führungskräfte im Unternehmen konzipiert, durch den der Vertrauensaufbau als Teil des Onboarding-Prozesses der Führungsperson unterstützt wird. Das ‚Trust Onboarding Kit‘ bietet diverse Methoden an, mit denen die Führungskraft je nach Situation im Arbeitsalltag eine Beziehung zu den Mitarbeitenden entwickeln und auswerten kann. // von Michael Bahlmann

Weitere Masterarbeiten