Prof. Dr. Ralf Hoburg

Ethik

Prof. Dr. theol. Ralf Hoburg ist Professor für Sozialmanagement und Grundlagen des Sozialstaats. Er lehrt seit 2000 an der Hochschule Hannover und ist seit 2016 an der DIPLOMA Hochschule als Dozent für Ethik tätig. Seine Arbeitsschwerpunkte sind: Institutionen und Organisationsentwicklung, Theorie des Sozialstaats, Ethik der Medien und der Gesellschaft. Forschungen zu Diakoniewissenschaft sowie zu Zivil- und Bürgergesellschaft.

Ausbildung zum Kommunikationswirt/GEP. Mitglied im Fachausschuss Wirtschaft, Recht, Soziales der Akkreditierungsagentur Aquin. Rezensent bei Sozialnet. Zahlreiche Publikationen, zuletzt: „Kommunizieren in sozialen und helfenden Berufen“ (Stuttgart 2017) und „Diakonische Existenz heute. Bausteine einer Kultur des Helfens“ (Hannover 2015).

Weitere Lehrende