Andreas Rauth

Konzeptionsplanung

Andreas Rauth, Dipl. Kommunikationswirt
Kunst- und Kulturwissenschaftler | Gestalter | Radfahrer
Studium der Medienwissenschaft, Kommunikationswissenschaft, Kunst- und Kulturwissenschaften

Im Grunde beschäftigt mich die eine Frage nach dem Homo pictor (Hans Jonas): Aus welchem Grund und unter unter welchen Voraussetzungen erschafft der Mensch Bilder? Was bedeutet es für den Menschen, dass er in der Lage – oder gezwungen – ist, die Welt in Bildern zu begreifen?

Themenschwerpunkt: Bild | Körper | Narration
Einzelthemen: Das filmische Werk der Quay Brothers, Theorie des Wunderbaren, Theorie und Ästhetik des Grotesken und des Pathologischen, Theorie des Kitschs, Bildtheorie, Mensch und Maschine, Rationalismuskritik, Geschichte und Theorie der Illustration

Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Ästhetik DGAE

Weitere Lehrende