Dr. Niels Schröder

Illustration

Dr. Niels Schröder studierte visuelle Kommunikation und Grafik-Design an der Hochschule für bildende Künste Hamburg, der Hochschule für Künste Bremen und der Universität der Künste zu Berlin (2000: Studienabschluss Diplom-Designer, UdK Berlin). Einjähriges Meisterschülerstudium bei Professor Henning Wagenbreth (Ernennung zum Meisterschüler der UdK im Jahr 2002).

Seit dem Studium freie Tätigkeit als Illustrator für verschiedene Verlage, Zeitungen, Magazine und andere Medien. Mehrfach ausgezeichnet mit dem „European Newspaper Award“ in der Rubrik Illustration. Professur in Vertretung für das Fach Illustration an der Hochschule für Kunst und Design Burg Giebichenstein in Halle (a.d. Saale) (2004/2005). Dissertationsstudium an der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz (2013-2016).

2014 Veröffentlichung der Graphic-Novel „I got Rhythm“ zur Biographie des Jazzmusikers und Holocaustüberlebenden Coco Schumann (Texte: Caroline Gille, be.bra Verlag Berlin). 2016 Verleihung des Doktortitels durch die Kunstuniversität Linz. 2017 Auszeichnung der Dissertation mit dem österreichischen Staatspreis des Ministeriums für Bildung, Forschung und Wissenschaften („Award of Excellence“). 2019: Veröffentlichung der Graphic-Novel „20. Juli 1944. Biographie eines Tages“ (be.bra verlag Berlin). Lebt und arbeitet in Berlin und Hamburg.

Weitere Lehrende